A A A

10 einfache Tipps für ein gesundes Herz

Einfach, kurz und gut

1. Routine

Legen Sie einen Zeitpunkt fest, um schlafen zu gehen und aufzustehen. Wenn es dann doch einmal später wird, sollten mindestens sieben Stunden Schlaf eingehalten werden, denn so starten Sie frisch und munter in einen neuen Tag.

Vor dem Schlafen hilft es, sich noch etwas Zeit zu nehmen, den Tag Revue passieren zu lassen und auch schon etwas über die Dinge des nächsten Tages nachzudenken, so wachen Sie entspannter auf und fühlen sich bereit für den Tag.

2. Bewegung, Bewegung, Bewegung

Ein morgendlicher Spaziergang durch den Park oder lockeres Joggen mit dem Hund sind der perfekte Start in den Tag und gesund obendrein. Eine Stunde leichte bis mittelschwere Bewegung sind mehr als ausreichend und wenn man diese aktive Zeit nicht als reinen Sport sieht, sondern als Zeit für sich selbst, hat man schon gewonnen.

3. Essenstiming

Bewusst essen zu regelmäßigen Zeitpunkten ist essentiell für den Körper. Geben Sie ihm Zeit, um zu verdauen und gestärkt in den Tag zu gehen. Isst man zu sehr unregelmäßigen Zeiten und dann noch Ungesundes, kann dies dazu führen, dass Sie sich einfach nicht fit fühlen. Ein unregelmäßiger und ungesunder Lebensstil hat zudem einen Einfluss auf unsere Herzgesundheit.

4. Du bist, was du isst

Ein ausgewogenes Frühstück mit reichlich Kohlenhydraten und Proteinen sorgt für Energie am Morgen. Mittags empfiehlt sich ein frisch zubereitetes, leichtes, abwechslungsreiches Essen, vorzugsweise mit Hühnerfleisch, Fisch und Gemüse. Suppen sind abends besonders gut verträglich und wohltuend für den Magen. Achten Sie darauf nicht zu spät zu essen. Als Zwischenmahlzeiten sind kleine Früchte- und Gemüsesnacks perfekt geeignet.

5. Trinken Sie auf Ihre Gesundheit

Mindestens acht Gläser Wasser pro Tag sollten zu sich genommen werden. Grüner Tee ist eine gute und leichte Alternative, welche außerdem den Stoffwechsel anregt. Aber auch ein breites Spektrum an Kräutertees kann das Wohlbefinden steigern. Weißdorn etwa wirkt herzstärkend und ist gut für den Kreislauf.

TIPP: Füllen Sie sich Wasserflaschen an, um so besser zu sehen wie viel schon getrunken wurde. Wenn zu wenig und unregelmäßig getrunken wird, kann hier vielleicht das Stellen eines Weckers helfen.

6. Werden Sie zum Genießer

Wie im 3. Punkt bereits erwähnt, kommt es auf das bewusste Essen an, also weg vom Fernseher, Computer & Co., sowie von der Zeitung oder dem aktuellen Buch und ran an den Esstisch. Nicht zu vergessen, dass gemeinsames Essen mit der Familie auch das Familienbewusstsein stärkt. Genussvolles Essen muss von vielen erst wieder gelernt werden. Essen, Trinken und genießen Sie achtsam mit allen Sinnen.

7. Selbst gekocht schmeckt es doch am Besten

Das eigene Gericht zu kochen hilft, um zu wissen was hinein kommt und was nicht. Man kann so ganz genau kontrollieren was dem Körper zuführt wird. Zusatzstoffe, überschüssiges Fett oder zu viel Salz können so gut vermieden werden. Wählt man frische Produkte, die man selbst zubereitet, so haben die Gerichte höchstwahrscheinlich auch einen höheren Vitamin- und Mineralstoffgehalt.

8. Ab in den Urlaub

Sie haben richtig gelesen, wobei Urlaub nicht gleich heißt seine sieben Sachen zu packen und wegzufliegen, vielmehr, dass man seine Freizeit bewusst und entspannend gestaltet, wie zum Beispiel ein Ausflug an den See, sich mit Freunden zu treffen, vielleicht sogar gemeinsam Sport zu betreiben oder zu kochen. Ganz egal was, Hauptsache Sie fühlen sich wohl dabei.

9. Immer nach vorne schauen

Es ist nicht leicht neue Dinge beizubehalten und so kann es auch passieren, dass einem Stolpersteine in den Weg gelegt werden oder sich der sogenannte „innere Schweinehund“ mal wieder meldet. Wichtig ist es auf sein Ziel fokussiert zu bleiben. Irgendwann ist alles Routine und Sie werden nicht mehr zurückblicken.

10. Lachen, lieben und lange leben

Glücklich und stressfrei sein ist der wichtigste Schritt für ein gesundes Leben. Lassen Sie sich nicht wegen Banalitäten aus der Ruhe bringen und wenn es doch einmal passiert, analysieren Sie warum und machen es beim nächsten Mal besser.

Entscheiden Sie sich glücklich zu sein!

Ein Projekt der

Durchgeführt von